210504_greif_Kupferhalle_cam2.jpg
 

KUPFERLOFT

Modern world of work – Moderne Arbeitswelt trifft Veranstaltungshalle

Das Kupferloft, als Mittelpunkt der des Kupferwerks im Carlswerk, beherbergt moderne Büros und Parkmöglichkeiten auf insgesamt drei Ebenen. Getreu nach dem Motto „new work“ wurden hier attraktive, fortschrittliche Büroflächen geschaffen.

Über die hauseigene Tiefgarageneinfahrt gelangt man in das Untergeschoss. Hier befinden sich neben 71 Stellplätzen - darunter einige E-Ladestationen - auch Lagerflächen und Sanitäreinheiten. Für diejenigen, die mit dem Fahrrad kommen oder das breite Sportprogramm im Carlswerk nutzen, stehen hier auch Duschkabinen und Umkleiden zur Verfügung. Über die Fahrstühle und das Treppenhaus gelangt man in den Empfangsbereich, welcher sich direkt vor dem Herzstück des Kupferlofts, der Haupthalle befindet. Die Haupthalle bietet dem zukünftigen Nutzer nicht nur die Möglichkeit, Arbeitsplätze und attraktive Aufenthaltsgelegenheiten zu schaffen, sie lässt sich ebenfalls als Eventlocation für Vorträge oder besondere Anlässe wie z.B. Townhall Meetings nutzen. Mit direktem Blick in die Haupthalle befinden sich im Erdgeschoss ca. 20 unterschiedlich große Konferenzräume. Diese können ebenfalls für gewisse Dauer als flexible Arbeitsplätze genutzt werden. Auch in dieser Etage sind Sanitäreinheiten zu finden. Über eine offene Treppe in der Halle, sowie über den Treppenhauskern samt Fahrstühle gelangt man in das erste Obergeschoss, welches sich mit einer direkten Blickbeziehung um die Haupthalle legt. Auf dieser Ebene lassen sich bis zu 250 Arbeitsplätze abbilden.

 
210505_greif_Kupferhalle_cam3.jpg

KEYFACTS

Mehr erfahren

  • Bürofläche: Erdgeschoss + Obergeschoss ca. 5.109 m²

  • Lagerflächen, Sanitäranlagen und Stellplätze ca. 3.545 m²

  • TG Stellplätze 71

  • MP Erdgeschoss + Obergeschoss € 15,90

  • MP Untergeschoss € 2,95

  • NK € 3,50

 

BÜROS IM DETAIL

Lichtdurchflutete Atmosphäre

Das Mittelschiff des Gebäudes ist mit einem großzügigen Glasdach überdacht. Hier ist eine freundliche, helle, lichtdurchflutete Atmosphäre entstanden, welche Raum zum atmen gibt: ein Lichthof, in dem sich arbeiten mit einem überzeugenden Wohlfühlcharakter verbinden lässt. Optisch durchbrochen wird diese Halle durch tragende Stahlpfeiler, die vertikal eine Verbindung des Erdgeschosses mit den Räumlichkeiten des ersten OG herstellen. Die bodentiefe Anordnung der Fenster der Empore (erstes OG) erlaubt hier eine unverschlossene Sicht in den Lichthof. Die Regelmäßigkeit der Fenstergestaltung steigert hierbei zusätzlich ein Empfinden von Ausgeglichenheit.

210504_greif_Kupferhalle_cam4_edited.jpg
 
210505_Greif_Kupferhalle_cam5.jpg

BESONDERHEITEN

Viele Entfaltungsmöglichkeiten

Die Besonderheit dieser Immobilie ist die Haupthalle in der Mitte des Gebäudes. Sie ist nicht nur als "Co-Working" und Begegnungsstätte nutzbar, sie lässt sich ebenfalls als Veranstaltungshalle für diverse Vorträge oder Events nutzen. In der Planung der Liegenschaft wurden bewusst Räume für Stühle und Technik vorgesehen. 

 
Front Door
Logo am Eingang Schanzenstraße_0001_Eben
Logo am Eingang Schanzenstraße_0000_Eben
Logo am Eingang Schanzenstraße_0002_Eben

LAGE 

Köln-Mülheim

GRUNDRISSE

Entdecken Sie mehr

HISTORIE

Carlswerk

 

IHRE ANSPRECHPARTNER

Wir stehen Ihnen jederzeit gern zur Verfügung!

Andreas_Reul_quer_Master.jpg

ANDREAS REUL

Leitung Büroimmobilien

Phillip_Roters_quer.jpg

PHILLIP ROTERS

Senior Berater Büroimmobilien